Es werden weiterhin Projekte gesucht die bei der letzen Antragsrunde der Kulturbehörde eine Absage erhalten haben. Am Anfang der nächsten Spielzeit 17/18 soll ein gedruckter...
Bewerbungsfrist: 1. Juli 2017 Im Zeitraum vom 24. Juli bis zum 12. August 2017 schreibt der DfdK Hamburg eine dreiwöchige Probenraum-Residenz für die Wartenau 16 aus. Die Residenz besteht aus der entgeltfreien Nutzung des dortigen DfdK-Probenraums. Mittelfristig wünschen wir uns, dass die Stadt Hamburg die Konzeptions- und Recherche-Arbeiten ihrer Künstler_innen würdigt und Stipendien ausschreibt, die neben Miet- auch Honorar-, Reise- und Sachkosten umfassen. Weitere Infos findet ihr hier. 
Die Pilkentafel befindet sich in der Nähe der deutsch-dänischen Grenze im ruhigen Kapitänsviertel von Flensburg. Der Residenzort ist einen Steinwurf vom Hafen und nur fünf Gehminuten von der Innenstadt entfernt. 2016 wurde das Vorderhaus vom Team der Pilkentafel umgestaltet und bietet nun Unterkunft für 4 Personen und eine komplett ausgestattete Probebühne.
Das neue Förderprogramm TANZPAKT Stadt-Land-Bund startet im Juni mit einer Auftaktveranstaltung im Kunstquartier Bethanien, Berlin. Kommunen, Länder und Bund stärken den Tanz in Deutschland mit rund 10,5 Mio. Euro. Das neue Förderprogramm TANZPAKT Stadt-Land-Bund zur Exzellenzförderung im Tanz richtet sich an etablierte Künstler*innen, Ensembles und Produktionsstrukturen mit internationaler Ausstrahlung.