Zur Eröffnung von Hauptsache Frei - Festival der Darstellenden Künste Hamburgs ein Artikel im Abendblatt über die prekären Arbeitsbedingungen in der Freien Szene:  "Spielen...
Wir haben einen neuen Namen. Ab dem Frühjahr 2015 heißt der Verein Dachverband freie darstellende Künste. Endlich tragen wir damit der Tatsache Rechnung, dass wir schon immer nicht nur Theaterschaffende, sondern auch Tänzer_innen und Choreograf_innen, Kindertheater- und Musiktheater-Schaffende vertreten haben.
Der Workshop bietet eine praktische und theoretische Auseinandersetzung mit der Videodokumentation performativer Arbeiten. Welche Perspektiven bieten sich je nach Form der Arbeit an?
In Kooperation mit der Patriotischen Gesellschaft von 1765 wird der mit 10.000 Euro dotierte Preis jährlich durch die Mara und Holger Cassens-Stiftung vergeben.