Ausschreibungen

Das Frankfurt LAB, ein Proben- und Aufführungshaus mit zwei Theaterhallen für experimentelle Arbeit in den szenischen Künsten und der Musik, schreibt seit 2014 ein Residenzprogramm aus, welches sich an Künstlerinnen und Künstler aller Sparten richtet. Angeboten wird die Arbeitsmöglichkeit über einen Monat in einer der Probehallen für die Vorrecherche, Vorbereitung oder Weiterentwicklung von künstlerischen Projekten, inklusive technischem Equipment nach Verfügbarkeit und einer grundständigen technischen Betreuung, sowie Materialkostenunterstützung und einem Stipendium. Weitere Informationen: Frankfurt LAB - Residenzprogramm