RESIDENZEN, VERMITTLUNG, BERATUNG FÜR CHOREOGRAPHIE UND ZEITGENÖSSISCHEN TANZ

Frist: 15. August 2018

Im Rahmen von VORPOMMERN TANZT AN - TANZPAKT Stadt-Land-Bund vergibt movin' bröllin eine siebenwöchige Produktionsresidenz an eine Tanzkompanie bzw. eine/n Choreograph*in oder ein neu formiertes choreografisches Team.


Auf Grundlage eines Projektvorschlages bietet die Residenz Zeit und Raum für künstlerische Arbeit, in ruhiger und kreativer Atmosphäre auf Schloss Bröllin. Ziel der Residenz ist eine enge Verbindung von choreographischer Praxis, Recherche/Forschung, künstlerischer Produktion und Qualifizierung. Die Residenz enthält Arbeitsräume, Unterbringung, Verpflegung, Stipendiengeld, sowie ein Produktionsbudget und ein begleitendes Beratungsprogramm. Zum Abschluss der Residenz präsentiert die Tanzkompanie/ Choreograph*in eine abendfüllende Produktion, die in Kooperation mit dem Theater Vorpommern an vier Orten in der Region mit sechs Vorstellungen zur Aufführung kommt. Der Projektvorschlag sollte einen klaren Bezug zur Region Vorpommern aufweisen.

Kontakt: Martin Stiefermann, E-Mail: martin.stiefermann@vorpommern-tanzt-an.de

Download Bewerbungsformular (PDF). 


Empfehlen: