Carolin Eckert ist promovierte Diplompsychologin und Schauspielerin und leitet die Geschäftsstelle der Stiftung TANZ Transition Zentrum Deutschland. Ihr Vortrag thematisiert die Herausforderungen von Übergangsprozessen während und zum Ende der aktiven Tanzkarriere. Dabei werden sowohl bürokratische Aspekte wie auch die begleitenden psychosozialen Prozesse behandelt. Zudem informiert sie über die Arbeit der Stiftung und zeigt Unterstützungsmöglichkeiten bei der Transition für professionelle Tänzer*innen auf. Im Rahmen des Vortrags gibt es Raum für Rückfragen und Austausch.

 

Vortrag

TRANSITIONPROZESSE IN DER TANZKARRIERE

28.01.2019 um 19:00 I K33

Eintritt frei

Für professionelle Tanzschaffende und Tanzstudierende aller Sparten 

Um Anmeldung wird bis zum 24.01. gebeten unter: tanzplan2@kampnagel.de 

 

Beratung

Für ausführliche und persönliche Fragestellungen bietet Carolin Eckert die Möglichkeit, einen vertraulichen individuellen Beratungstermin zu verschiedenen Fragestellungen im Kontext von Transitionprozessen zu Beginn, während und am Ende einer Tanzkarriere wahrzunehmen.

29.01.19 ab 10h30 (Dauer pro Beratung je nach Nachfrage 30 bis 40 Minuten)

Für professionelle Tanzschaffende und Tanzstudierende aller Sparten 

Verbindliche Anmeldung bis zum 21.01. unter: carolin.eckert@stiftung-tanz.com

 


Empfehlen: