Kunstproduktion und Klimaschutz

Wie ökologisch-nachhaltig produzieren?

In diesem Workshop stehen die Fragen, Herausforderungen und Bedürfnisse der Teilnehmer*innen im Vordergrund. Wir werden gemeinsam über unsere persönlichen Motivationen zu einer ökologisch nachhaltigen Produktionsweise reflektieren. Dabei werden Aktionsfelder aus dem Arbeitsalltag der freien darstellenden Künste gesammelt, sortiert und erste Lösungsansätze aufgezeigt. Im Workshop werden Verbindungen zu kultur- und klimapolitischen Zielen verdeutlicht, sowie Methoden und Anhaltspunkte zur Priorisierung von Maßnahmen gegeben.

Jonas Leifert arbeitet als Kulturmanager in den darstellenden Künsten und in kulturpolitischen Kontexten. Arbeitserfahrungen sammelte er in der freiberuflichen Arbeit, in der universitären Ausbildung und an Kulturinstitutionen, insbesondere in den Bereichen Performance und zeitgenössischer Tanz. Aktuell arbeitet er beim Regionalverband Ruhr und ist dort für die inhaltliche Ausrichtung und Organisation der Kulturkonferenz Ruhr verantwortlich.

3.12.21 // 11.00 – 14.00 Uhr // Zoom

Anmeldung bitte bis 1.12. unter anmeldung@dfdk.de

 


Empfehlen: