Für das Projekt tanz.nord – Künstler*innen-Netzwerk Hamburg – Schleswig-Holstein sind zum 1. Januar drei Stellen ausgeschrieben

» Projektkoordination und Netzwerkaufbau Hamburg

» Finanzkoordination und Projektarbeit Hamburg

» Freie*r Mitarbeiter*in für Projektkoordination und Aufbau von Strukturen für Tanz in Schleswig-Holstein

tanz.nord ist ein Projekt des Dachverband freie darstellende Künste in Kooperation mit K3 – Zentrum für Choreographie | Tanzplan Hamburg, dem Kultur- und Bildungszentrum Bad Oldesloe und dem Tanz und Performance Netzwerk Schleswig-Holstein (TuP.SH).

Mit tanz.nord schaffen 4 Projektpartner aus Hamburg und Schleswig-Holstein erstmals eine Struktur für die Kooperation von Tanzschaffenden aus beiden Bundesländern. Diese Pilotphase initiiert den regionalen Austausch und stärkt den beginnenden Aufbauprozess der Tanzszene Schleswig-Holsteins. Es ist der Auftakt für ein nachhaltiges Tanznetzwerk zwischen HH und SH, erschließt neue Spielorte und zielt auf langfristige Publikumsentwicklung.

Wir freuen uns auf viele interessante Bewerbungen!

 


tanz.nord – Künstler*innen-Netzwerk Hamburg – Schleswig Holstein

Unterstützt durch DIEHL+RITTER/TANZPAKT RECONNECT, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz

Gefördert durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein sowie die Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Kultur und Medien. 



Empfehlen: