» Utopien des (digitalen) Arbeitens

Workshop und Austauschplattform für ein Arbeiten in Monat 13 der Pandemie

23. März 2021 // 20:00 Uhr // Zoom

 

Theater zu, Theater halb auf, Theater halb zu, Theater zu… Seit jetzt einem Jahr schlagen wir uns mit den Auswirkungen der Pandemie herum. Mit diesem Zusammenkommen im digitalen Raum knüpfen wir an die Utopischen Räume aus dem letzten Frühling an. Wie arbeiten wir im Moment? Wie kann es weitergehen? Welche Formatwechsel in hybride, digitale oder luftige Versionen unserer Künste können wir uns gerade vorstellen? Und nicht zuletzt: Was brauchen wir dafür?

Mit gewohnt utopischem Pragmatismus laden wir herzlich zu diesem moderierten und ergebnisorientierten Vernetzungstreffen ein.

Bitte meldet Euch bis zum 22. März unter anmeldung[at]dfdk.de an.