Workshop mit LIZ RECH & TERESA MONFARED 
16.05.2024 | 10:30 - 12:30 | Kampnagel - K31

Personen mit Care-Verpflichtungen – ob für Kinder, alte Menschen oder erkrankte Angehörige – erleben das Produzieren in den freien darstellenden Künsten als permanente Herausforderung. Nicht selten verlassen eigentlich hochqualifizierte Künstler*innen nach einiger Zeit erschöpft das Feld, weil sie den Spagat zwischen prekärem Produktionsalltag und Care-Arbeit satthaben.

Dabei liegen viele der Hemmnisse in den Produktionsroutinen der freien darstellenden Künste selbst. Diese so zu transformieren, dass sowohl auf der Produktions- als auch auf der Rezeptionsseite Barrieren für Eltern und andere Menschen mit Care-Verpflichtungen abgebaut werden, ist ein Zukunftsthema für die Szene. Familienfreundlichkeit ist dabei nur ein Teil von vielen Antidiskriminierungskämpfen im sozialen Gefüge Theater. Als Co-Initiatorinnen des Artist Labs WITH CARE. Action Lab zwischen Theater, Publika und Sorgearbeit (2023) und des Toolkit WITH CARE werden Teresa Monfared (Bühnenbildnerin) und Liz Rech (Regisseurin) zentrale Aspekte des Toolkits und aktuelle kulturpolitische Initiativen vorstellen.

Für Akteur*innen der freien darstellenden Künste

Betreuungsraum für Bezugspersonen sowie Kochstelle vorhanden, Spielplatz fußläufig zu erreichen

Anmeldung unter: tanzplan2@kampnagel.de

 

+++ English+++

BREAD AND _CARE
Workshop by LIZ RECH TERESA MONFARED
16.05.2024 | 10:30 - 12:30 | Kampnagel - K31

People with care responsibilities - whether for children, the elderly or sick relatives - experience producing in the independent performing arts as a permanent challenge. It is not uncommon for highly qualified artists to leave the field after a while because they are fed up with the balancing act between precarious everyday production and care work. Many of the obstacles lie in the production routines of the independent performing arts themselves. Transforming these in such a way that barriers for parents and other people with care responsibilities are removed on both the production and reception side is an issue for the future of the scene. Family-friendliness is only one part of many anti-discrimination struggles in the social fabric of theatre. As co-initiators of the Artist Lab WITH CARE. Action Lab between Theatre, Audiences and Care Work (2023) and the Toolkit WITH CARE, Teresa Monfared (set designer) and Liz Rech (director) will present key aspects of the toolkit and current cultural policy initiatives.

For performers in the independent performing arts.

Supervision room for carers and cooking facilities available, playground within walking distance.

Registration at: tanzplan2@kampnagel.de


Empfehlen: