Julia Hart

Julia Hart ist freie Regisseurin. Sie ist gebürtige US-Amerikanerin und studierte zuerst Germanistik und Theaterwissenschaft an der Yale Universität. Nach dem Studium arbeitete sie in New York als Regieassisentin und Choreografin für Off-Broadway Produktionen. Danach kam sie mit einem Fulbright Stipendium nach Berlin, um über das Theater in Deutschland nach der Wende zu recherchieren. 2008 zog sie nach Hamburg und studierte dort Schauspielregie an der Theaterakademie Hamburg.Nach Abschluss des zweiten Studiums nahm sie im Sommer 2012 amLincoln Center Director's Lab in New York Cityteil. Seit 2012 leitet sie Theaterprojekte an mehreren Hamburger Schulen. Darüberhinaus ist sie seit 2013 Theaterdozentin am Bard College Berlin. Seit 2014 entwickelt Julia eigene Theaterprojekte und Performances für Kinder und Erwachsene am Lichthof Theater Hamburg, Junges Theater Bremerhaven (JUB!) und seit 2017 erarbeitet Julia zusammen mit der Medienkünstlerin Iris Holstein für Greenpeace Konzepte für Performances im öffentlichen Raum.


Empfehlen: