Peter Sampel

Peter Sampel, geboren 1997 in Pfaffenhofen/Ilm, studierte im Bachelor Theaterwissenschaft und Sprache-Literatur-Kultur an der Ludwig-Maximilians-Universität und im Master-Studiengang Dramaturgie an der Theaterakademie August Everding in München. Dort betreute er u.a. die Online-Inszenierung Wir sind noch einmal davongekommen (Regie: Marcel Kohler), die auf internationale Festivals eingeladen, über nachtkritik.de und den Bayerischen Rundfunk gestreamt und mit diversen Preisen ausgezeichnet wurde. Mit seinen Kommilitoninnen Hannah Balber und Paulina Platzer ko-leitete er UWE – die Festival 2021. 

Seit 2019 arbeitet er für Nina Hümpel als Dramaturg und Assistent beim DANCE Festival München und als Redakteur und Kritiker für das Online-Magazin tanznetz.de. Bei DANCE 2021 war er der Produktionsdramaturg der Uraufführung Walking to Present (Choreografie: Jody Oberfelder) und moderierte ein Live-Gespräch mit Emanuel Gat. Für DANCE 2023 ist er weiterhin als Dramaturg und an der Sichtung von Produktionen auf internationalen Festivals beteiligt.

Seit seinem Master-Abschluss 2022 lebt er als freischaffender Dramaturg im Bereich Schauspiel und Zeitgenössischer Tanz in Hamburg. Sein Interesse liegt insbesondere an genreübergreifenden Arbeiten, politischen und queer-feministischen Themen und Ästhetiken sowie an kollektiven Arbeitsprozessen.


Empfehlen: