Günstige Proberäume für die freien darstellenden Künste im neuen Probenzentrum am Wiesendamm Über eine großzügige Projektspende an die Hamburgische Kulturstiftung hat die...
#presents#showcase#tandem tanz.nord ist ein Projekt des Dachverband freie darstellende Künste in Kooperation mit K3 – Zentrum für Choreographie | Tanzplan Hamburg, dem Kultur- und Bildungszentrum Bad Oldesloe und dem Tanz und Performance Netzwerk Schleswig-Holstein (TuP.SH) gefördert von DIEL+RITTER/TANZPAKT RECONNECT. Mit tanz.nord schaffen 4 Projektpartner aus Hamburg und Schleswig-Holstein erstmals eine Struktur für die Kooperation von Tanzschaffenden aus beiden Bundesländern. Diese Pilotphase initiiert den regionalen Austausch und stärkt die freie Tanzszene im Norden. Es ist der Auftakt für ein nachhaltiges Tanznetzwerk zwischen HH und SH, erschließt neue Spielorte und zielt auf langfristige Publikumsentwicklung für den Tanz. Für die Pilotphase des Projektes werden drei regionale Cluster in Schleswig-Holstein fokussiert sowie Spielorte in Hamburger Außenbezirken. Ausgeschrieben sind insgesamt 8 Produktionen in 3 verschiedenen Modulen
» PEER-TO-PEER AKADEMIE GOES ÜBERREGIONAL Jetzt in Kooperation mit Niedersachsen und Bremen eine Woche Neues lernen: 1. Runde: 22.-26. März 2021 in Hamburg Wir ermöglichen Dir, eine Woche Neues zu lernen! Gib Dein Fachwissen und Deine professionellen Erfahrungen in einer interdisziplinären, überregionalen Gruppe weiter. Dabei wird die Gruppe aus 5 Menschen im besten Fall multiperspektivisch: Unterschiedliche ästhetische und fachliche Ansätze sowie verschiedene Arbeitsbiografien aus drei Bundesländern kommen zusammen. Dafür bekommen Du und die anderen Teilnehmenden ein Honorar. Das Weiterbildungs- und Vernetzungsangebot ist eine Kooperation des Dachverbands freie darstellende Künste mit dem Landesverband Freier Theater in Niedersachsen und dem Landesverband freie darstellende Künste Bremen. Gefördert durch den Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie durch die Claussen-Simon-Stiftung. Hier geht's zur AUSSCHREIBUNG und zum BEWERBUNGSFORMULAR Bewerbungenbitte bis  1. März 2021 an: bewerbung[at]dfdk.de
» PEER-TO-PEER AKADEMIE GOES ÜBERREGIONAL Jetzt in Kooperation mit Niedersachsen und Bremen eine Woche Neues lernen: 1. Runde: 22.-26. März 2021 in Hamburg Wir ermöglichen Dir, eine Woche Neues zu lernen! Gib Dein Fachwissen und Deine professionellen Erfahrungen in einer interdisziplinären, überregionalen Gruppe weiter. Dabei wird die Gruppe aus 5 Menschen im besten Fall multiperspektivisch: Unterschiedliche ästhetische und fachliche Ansätze sowie verschiedene Arbeitsbiografien aus drei Bundesländern kommen zusammen. Dafür bekommen Du und die anderen Teilnehmenden ein Honorar.