Als Impulsgeber und Dienstleister für die Akteur*innen der freien darstellenden Künste wird das Netzwerkbüro vor allem mehr Sichtbarkeit für die freien darstellenden Künste in Hamburg schaffen, sich um die Vergabe der Gastspiel- und Wiederaufnahmeförderung kümmern, die Vernetzung der Szene untereinander und mit anderen Akteur*innen und Verbänden befördern, ein Weiterbildungs- und Beratungsangebot schaffen sowie die Entwicklung einer Proberaumplattform vorantreiben.

Das Netzwerkbüro sind Kaja Jakstat, Ulrike Steffel und Guy Marsan // Kontakt: info@dfdk.de

Weitere Personen: Felix Wittek (Fördermittel-Management), Anngret Schultze (Mitarbeit Büro), Jessica Buchholz (Betreuung Website und Newsletter)