Förderung

Die neu eingerichtet Wiederaufnahme- und Gastspiel-Förderung für freie Hamburger Produktionen, die der Dachverband freie darstellende Künste Hamburg (DfdK) seit Mitte 2019 im Auftrag der Behörde für Kultur und Medien vergibt, richtet sich an alle freien darstellenden Künstler*innen in Hamburg, die bestehende Produktion noch einmal in Hamburg oder anderswo zeigen möchten. Das erklärte Ziel ist es, die Sichtbarkeit des Bestehenden zu erhöhen und eine bessere Auswertung der einzelnen Projekte zu ermöglichen. Stichwort Nachhaltigkeit.

Die nächste Frist endet am 1. Juni 2020.

Weitere Frist:
1. September 2020.
Mit einer Entscheidung ist spätestens 4 Wochen nach der Antragsfrist zu rechnen.

Weiterlesen ...

Entscheidend für das Gremium von drei Schöffen, die über die Vergabe entscheiden, soll die Relevanz der Produktion/ der Wiederaufnahme/ des Gastspiels sein. Warum ist es zu diesem Zeitpunkt an diesem Ort mit diesen Künstler*innen zu diesem Thema nötig?

Details zu den Förderrichtlinienkriterien findet ihr hier

 

Einen Antrag kann stellen, wer in Hamburg seinen Arbeits- und/oder Lebensschwerpunkt hat und freie*r darstellende*r Künstler*in ist.

Der Antrag umfasst das ausgefüllte Antragsformular (s. Downloadlink), eine Form von Dokumentation der Produktion und einen angemessenen Kosten- und Finanzierungsplan (hier gehts zu einem Muster-KFP).

Die Unterlagen schickt ihr bitte an: foerderung@dfdk.de

Weiterlesen ...

Werde Schöffe und entscheide!

Über die Förderung entscheidet ein dreiköpfiges Schöffen-Gremium, das sich aus gelosten Schöffen zusammensetzt, die jeweils für zwei Antragsfristen dem Gremium angehören. Dabei erfolgt die Rotation gestaffelt, so dass nie das gesamte Gremium wechselt.

Weiterlesen ...

3. Frist
1. Januar 2020 // 16 Anträge // Schöffen: Verena Brakonier, Dorothee de Place, Anna Schildt // 3 Wiederaufnahmen + 5 Gastspiele // 33.000 Euro

Mass & Fieber  Die Mondmaschine  987 €

Theater Kormoran GbR  .Punkt .Punkt -Strich. Ein interaktives Stück für Kinder ab 3 Jahren. 2700 €

LIGNA GbR  Schafft zwei, drei, viele Gänge! 3088 €

Lena Carle  Obduktion einer Kunstfigur - Klaus Nomi 3200 €

María Yolanda Morales Hernández 2666  5000 €

Sexy Theater Menschen Das autoritäre Zeitalter des Megazorns 5287 €

Regina Rossi  2lips  6155,54 €

Julis Hart  Der Hamburger Kodex  6300 €

Weiterlesen ...