Ausschreibungen

Konzeptionsstarke und eigenverantwortliche Person für die Konzeption und Verwaltung des Bereichs Probenräume im neu gegründeten Netzwerkbüro des DfdK gesucht

Hier gehts zur Stellenausschreibung

Zeitraum: 1. bis 21. Juli 2019
Wir freuen uns sehr, dass der DfdK auch diesen Sommer wieder eine Probenraum-Residenz anbieten kann:
» Es gibt 3 Wochen Raum zur freien Verfügung
» für zwei Künstler*innen, die gelost werden

Mit der Bereitstellung eines Raums ist die Konzeptions- oder Recherche- Arbeit eines/einer Künstler*in noch nicht bezahlt, aber gerade Theater und Tanz brauchen reale Räume um ein Zusammenkommen und einen Denkprozess zu zulassen.
Die Probenraum-Residenz ermöglicht es konkrete künstlerische Projekte im Bereich der darstellenden Künste umzusetzen, aber auch thematische und formale Recherchen und experimentelle Arbeitsformate durchzuführen.

Im Zeitraum vom 1. bis 21. Juli 2019 steht der Probenraum des DfdK Hamburg in der Wartenau 16 daher als dreiwöchige Probenraum-Residenz zur Verfügung.

Weiterlesen ...

Nach drei Jahren unter der Leitung von Julian Kamphausen und Susanne Schuster sucht HAUPTSACHE FREI ein neues Leitungsteam für die Festivalperiode von 2021- 2023. Hier geht’s zur Ausschreibung. Bewerbungsfrist ist der 30. September 2019.

Hauptsache Frei ist das Festival der freien Darstellenden Künste Hamburgs. 2015 gegründet, versammelt Hauptsache Frei Jahr für Jahr Vertreter*innen der Hamburger Freien Szene und lädt aus dem ganzen Bundesgebiet Fachleute der Szene zum Austausch nach Hamburg. 

Auszeichnung für freies Kindertheater in Hamburg

Zum siebten Mal vergibt die Hamburgische Kulturstiftung im Jahr 2019 den Hamburger Kindertheaterpreis. Mit der Auszeichnung werden herausragende Produktionen der freien professionellen Kindertheaterszene Hamburgs gewürdigt, die durch Originalität und Qualität überzeugen und neue künstlerische Impulse setzen. Ziel des Preises ist es, die freie Hamburger Kindertheaterszene zu fördern und ihre Profilierung im bundesweiten und internationalen Vergleich zu unterstützen.

Weiterlesen ...

Frist: 5. Juni 2018

gesucht wird für den Zeitraum 1. August 2018 bis 31.Juli 2019 (Option auf Verlängerung)

eine/n Assistent*in für die Bereiche Projektkoordination/Organisation sowie Kommunikation, mit Schwerpunkt auf dem Projekt Explore Dance – Netzwerk Tanz für junges Publikum (gefördert im Rahmen von TANZPAKT Stadt-Land-Bund) 

Hier gehts zur Ausschreibung.

Weitere Informationen zu K3 | Tanzplan Hamburg: http://www.k3-hamburg.de 

RESIDENZEN, VERMITTLUNG, BERATUNG FÜR CHOREOGRAPHIE UND ZEITGENÖSSISCHEN TANZ

Frist: 15. August 2018

Im Rahmen von VORPOMMERN TANZT AN - TANZPAKT Stadt-Land-Bund vergibt movin' bröllin eine siebenwöchige Produktionsresidenz an eine Tanzkompanie bzw. eine/n Choreograph*in oder ein neu formiertes choreografisches Team.

Weiterlesen ...

Bewerbungsfrist: 22. März 2018

 

Die Nachwuchsplattform WE PRESENT lädt 2018 zum ersten Mal im Rahmen des Festivals Hauptsache Frei ausgewählte Nachwuchskünstler*innen aus Hamburger Ausbildungsinstitutionen als Festivalbeobachter*innen zu einem „performative recording “ Workshop ein.

Nähere Infos und den Open Call findet man hier.

 

Bewerbungsfrist: 15. März 2018


Das Hauptsache Frei - Festival der darstellenden Künste Hamburg, lädt Künstler*innen aus dem gesamten Bundesgebiet zum Städelabor nach Hamburg ein.

Vom 24.-28. April 2018 können sie als Beobachter*innen am Festival teilnehmen, die freie Szene Hamburgs kennenlernen und in künstlerischen Austausch miteinander treten.

Weiterlesen ...