Mit unserem brandneuen Konzeptionspapier #2, das unter der Überschrift »Freie darstellenden Künste JETZT! nachhaltig retten« sinnvolle Rettungsschirme als nachhaltig wirkmächtige...
Die Ausschreibung für die zweite Förderrunde der Hamburgischen Kulturstiftung ist veröffentlicht. Vom 25. bis zum 30. Juni 2020 können sich freischaffende Hamburger Künstlerinnen aller Sparten um bis zu 2.000 Euro und Künstlerinnengruppen um bis zu 4.000 Euro bewerben.
Auch in diesem Jahr unterstützen die Verbände KITSZ und AHAP die Arbeit von Kinder- und Jugendtheatern in der Hansestadt. Noch bis zum 30.6.2020 können sich Gruppen und Einzelkünstler*innen, die bereits 2 Jahre in Hamburg arbeiten, bezüglich einer möglichen Auftrittsförderung für das laufende Kalenderjahr bei Dörte Kiehn (info[at]tandera.de) melden. 
Im Zeitraum vom 29. Juni bis zum 12. Juli 2020 schreibt der DfdK Hamburg eine zweiwöchige Probenraum-Residenz für die Wartenau 16 aus. Die Probenraum-Residenz ermöglicht es, konkrete künstlerische Projekte im Bereich der darstellenden Künste umzusetzen, aber auch thematische und formale Recherchen und experimentelle Arbeitsformate durchzuführen.